*

    Klassische Homöopathie

 

Naturheilpraxis Christine Günther Homöopathie Bowen Therapie Down TherapieDer Arzt, Apotheker und Chemiker Dr. Samuel Hahnemann ( 1755 -1843 ) gilt als der Begründer der Klassischen Homöopathie. Er hat herausgefunden, dass sich durch stark verdünnte und potenzierte pflanzliche, mineralische oder tierische Mittel, die nach dem Prinzip „Gleiches heilt Gleiches“ ausgewählt sind, die Selbstheilkräfte des Patienten anregen lassen.

Die Klassische Homöopathie ist eine ganzheitliche Therapie, das heißt, sie betrachtet immer den Menschen in der Gesamtheit seiner Symptome, seiner Einzigartigkeit. Kein Mensch gleicht in seiner Krankheit und seinen Befindlichkeiten dem anderen, jeder hat seine eigene Geschichte.

Unbestritten hat die Schulmedizin ihre Verdienste in vielen Bereichen z.B. der Chirurgie oder Notfallmedizin; sie behandelt in erster Linie das Krankheitssymptom.

Damit wird aber nicht unbedingt die Ursache für die Krankheit beseitigt, das Problem, das hinter dem Symptom liegt, wird nicht gelöst. Die Klassische Homöopathie beschäftigt sich dagegen immer mit dem individuellen Fall und gibt dem Körper Impulse zur Selbsthilfe. Gerade in chronischen Krankheiten wie etwa Allergien, wiederkehrende Entzündungen oder chronischen Schmerzen ist diese Vorgehensweise der individuellen Betrachtung  unabdingbar.

Bei welchen Krankheitsbildern wird die Homöopathie angewandt?

Typische Beschwerden im Säuglingsalter

  •     Blähungskoliken
  •     Schlafstörungen - Ruhelosigkeit
  •     Durchfall
  •     Verstopfung
  •     Zahnungsbeschwerden

Typische Beschwerden im Kindesalter

  • akute und chronische Erkältungskrankheiten wie Bronchitis,
  • Mittelohrentzündung
  • Augenentzündung
  • Asthma
  • Allergien
  • Neurodermitis
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Entwicklungsverzögerungen

Typische Beschwerden im Erwachsenenalter

  • Akute Krankheiten wie grippale Infekte
  • Darmgrippe
  • Mittelohrentzündungen
  • Chronische Krankheiten wie Allergien, Asthma, Neurodermitis,
  • ständig wiederkehrende Entzündungen
  • Erschöpfungszustände
  • Schlafstörungen
  • Kopfschmerzen.
  • Psychische Erkrankungen wie Depressionen, Unruhezustände, Ängste.
  • Begleitbehandlung bei schweren Erkrankungen wie Krebs.
Bei speziellen Fragen berate ich Sie gern und bespreche mit Ihnen die Vorgehensweise.
   
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail