*

  Dorn Therapie

 

Breussmassage

Der Österreicher Rudolf Breuss ( 1899 – 1990 ) entwickelte die spezielle, sanfte Rückenmassage, die Breussmassage. Sie wirkt entspannend, sowohl körperlich als auch seelisch, löst Verkrampfungen und Blockaden entlang der Wirbelsäule. Durch vorsichtiges Dehnen der Wirbelsäule wird die Voraussetzung bereitet, dass sich zusammengedrückte Bandscheiben wieder mit Flüssigkeit füllen, regenerieren und sich Wirbel richtig ausrichten können.

Diese Massage ist auch die ideale Vorbereitung für das daran anschließende Einrichten der Wirbelsäule nach Dorn.

Dorn Therapie

Dieter Dorn ( 1938 – 2011 ), ein Allgäuer Landwirt und Sägewerksbetreiber, entwickelte diese Behandlungsmethode vor über 30 Jahren als medizinischer Autodidakt.

Bei der Behandlung werden die Wirbel wieder sanft in ihre richtige Stellung geschoben. Im  Gegensatz zur chiropraktischen Behandlung gibt es keine ruckartige Manipulation an der Wirbelsäule : Das Ganze geschieht in Bewegung, dadurch wird verhindert, dass Bänder, Sehnen, Gefäße und andere Strukturen verletzt werden. Durch die Bewegung während der Behandlung sind die umgebenden Muskeln aktiv und schützen damit die Nerven vor einer Einklemmung. Der Wirbel gleitet sanft in seine natürliche Position.

Bei welchen Bescherden wird die Dorn Therapie angewendet ?

Durch Verschiebung, Fehlstellung oder Blockierung einzelner Wirbel werden Muskeln und Organe nicht mehr optimal versorgt und Nerven eingeengt. Dies kann zu Schmerzen im Bereich des Rückens, Kopfes, der Gelenke, aber auch an entfernter liegenden Stellen des Körpers und den inneren Organen führen.

  • Rückenschmerzen, Hüftschmerzen und davon abhängige Beinschmerzen
  • Beinlängendifferenz
  • Beckenschiefstand

Diese Behandlung ist auch eine ideale Vorbeugung bevor größere Beschwerden im Bereich des Rückens auftreten.   





 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail